Posts

Es werden Posts vom 2014 angezeigt.

...ich organisiere mich.

Bild
20 Stunden hier, 10 Stunden da, 4,5 Stunden ganz wo anders.  So langsam komme ich durcheinander und habe mir deswegen eine „to-do-Liste“ gebastelt. Einfach eine Sperrholzplatte beschriften, Post-It-große Flächen markieren und los geht’s mit dem „posten“ und dann – wieder abhängen J


Hier ein Beispiel für mein kommendes Wochenende – in Wirklichkeit benutze ich das schöne Teil auf meiner Arbeit und habe für jeden Teilbereich und jede kleine Baustelle einen extra Post-it, wo ich meine Wochen „ToDos“ aufschreibe. Und…es tut gut am Ende der Woche die abgehackte „to-Do-List“ vor sich zu haben. 
In diesem Sinne:  Ein schönes Wochenende euch allen.

...kleiner Tipp am Rande Istriens.

Bild
...kleiner Tipp am Rande Istriens.

BALE: klein, gemütlich, steinig, urig, künstlerisch, verrückt, romantisch, lecker, laut und leise, alt und geheimtippverdächtig.
Bale ein wunderschöner kleiner Ort zwischen und . Das beste an Bale ist, dass es nicht direkt am Meer liegt, sollte es die Klimaerwärmung irgendwann soweit bringen haben wir alle ein großes Problem und Bale würde vor Touristen ersticken. Dank den ca. km Weg zum Strand ist Bale zwar schon ein wenig touristisch erschlossen, es verlaufen sich aber nur kleine private Gruppen von Touristen dorthin und nur wenige bleiben über Nacht. Ein besonderer Tipp in Bale ist eine kleine Künstlerbar, den Namen habe ich nicht parat, aufgrund der Größe von Bale braucht man den aber nicht, da man die Bar sofort erkennt und man kommt nicht drum rum an ihr vorbei zu laufen. Auch sehr lecker: Das mit Gold ausgezeichnete Olivenöl aus einem kleinen Laden – auch hier, kein Name aber Alleinstellungsmerkmal und daher unverfehlbar. Für alle die nicht nu…

...ich war dann wohl weg.

…in den letzten Monaten war ich entweder mit arbeiten oder Freizeitstress beschäftigt.  Wenn mal ein Tag in meinem Kalender war, der nicht vollgekritzelt war, dann hab ich ihn genau so genutzt...mit tiefenentspannten Nichtstun.  Ich weiss noch, wie meine Eltern es früher nie nachvollziehen konnten, als meine Schwester und ich uns über Langeweile beschwert haben. Langeweile? Seitdem ich arbeite, mir nebenbei Gedanken über meine Bachelorarbeit mache, einen wundervollen Fulltime-Freund, unternehmungslustige Freunde, einen Wohnort weit weg von der Heimat, Geld zum reisen und die Bereitschaft dazu habe, mal einen Tag einfach gar nichts zu tun, außer vielleicht das Bett zu verlassen um in die bayerische Wirtschaft um die Ecke zu gehen, weiss ich nicht, was Langeweile ist. Vor einem Jahr war mir das „nie-Langeweile-haben“ irgendwann zu viel und ich habe zwei Monate Auszeit von allem gebraucht. Diesmal ist alles anders, weil ich jemanden hab, mit dem ich alles und nichts machen kann. Und irgend…

...erstmalig.

Bild
...ich war mal kurz weg. Und zwar in Grado. Der erste Trip mit unseren Bus ging, wie es sich gehört, nach Italien. Hier ein paar meiner "jagenausosollurlaubsein"-Dinge und drei "ihhhbääähdashätteichmirsparenkönnen"-Dinge. (Zuordnen müsst ihr selber ;) )

...Kindheitsgeschichten Wir waren zu viert unterwegs. Mein Freund und ich, sein Bruder und eine Freundin. Die zwei Brüder besuchen Grado, seitdem sie klein sind und kennen sich somit super aus in der Stadt und wissen, wo es das beste Eis, die besten Restaurants und natürlich die schönsten Spielplätze und Spielzeugläden gibt. J Ich empfehle jedem die Kindheitsurlaubsorte seiner Freunde zu besuchen - man lernt den anderen dadurch auf eine ganz andere, kindlichere Art kennen. Denn der Spielzeugladen von früher bringt die Männeraugen immer noch zum funkeln und der Blick auf den Kinderspielplatz sieht auch sehnsüchtig aus. Wichtig ist hierbei jedoch nicht zu vergessen neues zu probieren und den Ort neu zu entdecken. In unser…

...abgestempelt!

Bild
Stempel selbstgemacht!!  Noch nie gemacht und mich sofort verliebt! Auf einer Fortbildung hatte ich die Möglichkeit mich am Stempeln zu versuchen. Hier seht ihr meine Ergebnisse... Das fertigen der Stempel ist nicht sonderlich schwer, man braucht eigentlich nur eine Idee, eine ruhige Hand, Geduld und Zeit. Linolschnitt Werkzeug gibts ab 5 Euro. Die Gummischnitzplatten sind schon etwas schwieriger zu finden...habe bis jetzt nur welche bei amazon für 3,50 pro 5x5 cm gefunden.
Schöne Idee und super guter Zeitvertreib :)



...wanderlust

Bild
...ein paar Eindrücke und tolle Momente meiner Reisen findet ihr auf der Seite [..wanderlust].

...farbenfroh

Bild
WIR HABEN DEN TÜV!!!!! Juhuuu!!! 
Jetzt kann es los gehen mit der Planung der Innengestaltung. Das Farbkonzept steht. Gelber Bus, brauner Holzausbau und die Polster sind schon bei der Schneiderin. Wir haben uns für ein kräftiges rot und für einen blau-weiß karierten Stoff entschieden. Wendet man die Polster, hat man also einmal den gemütlichen Wohlfühlbus und einmal den gemütlichen Bayerische-Wirtschafts-Flair-Bus (wenn da nicht der Freund Einfluss hatte ;)). 

Außen bleibt er natürlich gelb <3! In ca. einer Woche wird er dann abgeholt und wir schippern damit nach München - Fotos von der ersten Umwandlung folgen dann. <3 Freu mich drauf!!!



...tatsachen

Bild
Zwei Tatsachen meines Lebens:

Der VW-Bus: Schon immer ein Traum - 2o1o auf Papier gebracht, 2o14 auf den eigenen Hof <3 Umbau, Umgestaltung und Umherfahren könnt ihr auf der Seite "...littlemisssunshine" verfolgen.

Munich with extras: 2oo9 - eine der ersten Aufgaben in "Gestaltung" auf der Gestaltung FOS: Malt euch auf eine Leinwand, wie und wo ihr euch in vier Jahren sieht. Nun gut, ich bin nicht stolz auf meine "Kunst" hier, aber ich bin stolz auf meine wies aussieht, wahrsagerische Fähigkeiten. Damals habe ich in Nürnberg mein Abi gemacht, habe weder gewusst wo ich danach hin gehe oder was ich danach mache. Also habe ich meinen Wunschtraum auf die Leinwand gebracht. 
"In vier Jahren will ich in München wohnen (Titel unten rechts), ich will dort frei sein (Vespa), entweder frisch verliebt oder vergeben (lächelnd zum Date), ich will studieren (fahre gerade an der Universität vorbei) und ich will bis dahin eeeendlich einen Hund haben."

Und jetzt:

...einmal zuhause, bitte!

Bild
Nach einem halben Jahr heißt es für mich mal wieder "umziehen"! 
Schwerenherzens trenne ich mich von der bis jetzt gemütlichsten und schönsten Wohnung, in der ich je gewohnt habe. Nicht weil sie zu teuer ist, nicht weil ich Stress mit Nachbarn, Mitbewohnerin(diesmal eh nicht vorhanden) oder Vermietern habe. Nicht weil sie zu klein war oder die Lage nicht gut. Nicht weil ich in eine andere Stadt ziehe oder ich in einem anderen Stadtteil einen Job habe.  Diesmal ziehe ich nicht um, um irgendwo neu anzufangen, ich ziehe um um dort wo ich sowieso immer war weiter zu leben, lachen und zu lieben.  Als ich vor einem halbem Jahr mein Zimmer in der tollsten WG der Welt verlassen habe, habe ich zum Glück genau eine Straße weiter meine kleine süße Wohnung gefunden und mich dann...wies der Zufall eben so will, in meinen sozusagen Nachmieter verliebt. Die Folgen: eine glückliche Kim, eine leerstehende Wohnung und ein altes, neues WG-Mitglied mehr.  Die Zeit nachdem ich die Kündigung des WGzi…

...now i am the little miss sunshine

Bild
Ich hab ihn!!!! Heute war es soweit - ich habe mein erstes Auto gekauft. :D Und...es ist älter als ich :) Darf ich vorstellen: Mein gelber, gemütlicher, VW T3-Camper <3 Voll ausgebaut mit Holzmöbeln und Korkwänden. Ich liebe ihn jetzt schon und freu mich unheimlich auf unsere erste Tour in zwei Wochen. Die Innenausstattung ist zwar schon sehr schön (was die Möbel angeht), was Polster und kleine Dekoelemente angeht muss (nein WILL) ich da noch selbst Hand anlegen. Und das beste daran...ihr seid live dabei :D

Ich freue mich über hilfreiche Tips und Tricks zum selbst ausbauen.
Liebe Liebe Liebe von der dauergrinsenden Kim

...musterrig

Bild
... zeichnen am See :)

...langhälsig

Bild
... wie man sieht--> musterliebend :)
Gefällts euch? 



...bärig

Bild
Habe auf einer Fortbildung gelernt wie man Trocken filzt - hatte bis dahin immer eine Abneigung gegen Filzen ABER es macht tatsächlich Spaß!! :D
Material: Schaumstoff + Filzwolle Werkzeug: Stift, Teppichmesser, Schere, Filznadel (dick+dünn)

Die Bildergeschichte erklärt sich ja fast von selbst...ein paar hilfreiche Tipps habe ich jedoch für euch.

! Farben mischen ! kleine Körperteile und Details wie z.B. Augen oder Nase auf einem extra Stück Schaumstoff bearbeiten und dann an das Tier filzen. ! Grob mit der dickeren Filznadel vorarbeiten - dann mit der dünne  noch einmal über alles geben. An den Füßchen seht ihr hier den vorher-nachher-Vergleich. ! Gesicht modellieren - je öfter ihr mit der dünnen Nadel einsticht, desto enger, also tiefer wird der Filz dort. So lassen sich wunderbar Augenhöhlen und Bäckchen ausarbeiten.
Und Fertig ist er - der blaue Bär :)


...handgehämmert

Bild
... DIN A4 Blatt ausgetauscht!!! ;)

Da ich TOTAL auf Landkarten stehe (wie ihr vllt an meinem wohlfühlraum schon gemerkt habt), habe ich auch für das zimmer von meinem Freund eine Weltkarte gehämmert. Auf diversen DIY Blogs habe ich schon oft Schriftzüge gesehen, welche mit Nagel und Faden irgendwo aufgebracht waren und die "Postkartenwand" auf der einfach nur Fäden im zickzack an einer Wand sind und man dort Postkarten oder Fotos einklemmt kennt bestimmt auch jeder. Also hab ich mir gedacht: Brett, Nägel (Mininägel), Schnur, Fotos, Weltkarte und los ...


Das Brett selbst habe ich irgendwo in der WG gefunden, stand da seit mehreren Monaten in einer Ecke und niemand hatte dafür eine Verwendung - ich schon. Brett mit der gleichen Lasierung wie die Kommode lasiert. Bild bei Google "vereinfachte Weltkarte" auf dem Handybildschirm, Kontinente grob mit Kreppband angeklebt und drauf los genagelt. Ich muss sagen, dafür, dass ich NICHT vorgezeichnet habe hab ichs doch echt gut…

...verträumt

Bild
Für eine Fortbildung sollte ich eine Bastelanleitung erstellen - hier meine Anleitung von einem bunten Dreiecks-Traumfänger. Selbst ausprobieren und individuell werden :)



ethno...logisch!!!

Bild
Ich liebe sie!!!  Ethno Muster sind einfach genau mein Ding - Kamera, Handy, Laptop und Kleider ....alles ist vollgestopft mit den einfachen Musterreihen. So auch dieser Flur der nach meiner Idee gestaltet wurde. Ganz einfach mit Klebeband verschieden breite Streifen abgeklebt, Dreiecke, Kreise und andere Formen ausgeschnitten, aufgezeichnet, ausgemalt und schwubs - ein Flur ders in sich hat. Sieht toll aus und ist kinderleicht gemacht :)  Ein bisschen Zeit und Geduld mit einplanen und viele Pausen machen damit man irgendwann nicht nur noch Dreiecke sieht.

Viel Spaß beim nachmachen sag ich da nur.


möbelig ...

Bild
... gestern wars so weit, ich habe innerhalb von 9 Stunden das Zimmer von meinem Freund umgestaltet. Ein halbes Jahr hat er in einem Raum mit Bett, kleinem Tisch, Regal und einem Zettel an der Wand auf dem "Bitte keine Möbel umschmeißen" steht, dass wir als Witz an einer WG-Party in das "bewohnte" Zimmer gehängt haben, gewohnt.

Kurz: weißer Raum, ca. 16 m², hohe Decken, Bett, großes Fenster, kleiner Tisch, Regal mit Fernseher und Spielekonsolen drauf, Wanddeko: DIN A4 Blatt mit Schriftzug ;) 
--> So viel Vorstellungsvermögen trau ich jedem von euch zu deshalb...keine "vorher" Fotos.
Hier nun eines der Dinge, die ich verändert habe:
Habe ihm in IKEA eine 20,- Euro Kommode gekauft. Ich selbst habe diese auch in meiner Wohnung, allerdings weiß bebeizt (Foto in "meinwohlfühlraum") - total süß. Da mein Liebster auf dunkle Möbel steht habe ich hier eine dunkle Lasur (8,- Euro Baumarkt) gewählt (WICHTIG: Lasiert nicht lackiert, man sieht also die Holzma…

mein erstes mal...

Bild
Servus und <3-lich Willkommen auf meinem Blog [wohnfühlraum].

Ich bin Neu-Bloggerin heißt: Lieb sein! ;)

Kurze Vorstellung von mir: kreativ, gemütlich, lieb, blauäugig, ehrlich, bunt, spontan, verrückt, nervig, reiselustig, schlank, direkt, naturverbunden, lustig, kuschelig, schlau, manchmal dämlich, schreckhaft, kitzelig, schön, emotional, langhaarig, empathisch, neugierig, weltoffen, tierlieb, genussvoll, (mal und un- mal )ordentlich.

Was ich euch zeigen will: mich, meinen Einrichtungsstil, neue Einrichtungsstile und Ideen und viel liebeliebeliebetolle Sachen.