Posts

Es werden Posts vom Juli, 2014 angezeigt.

...erstmalig.

Bild
...ich war mal kurz weg. Und zwar in Grado. Der erste Trip mit unseren Bus ging, wie es sich gehört, nach Italien. Hier ein paar meiner "jagenausosollurlaubsein"-Dinge und drei "ihhhbääähdashätteichmirsparenkönnen"-Dinge. (Zuordnen müsst ihr selber ;) )

...Kindheitsgeschichten Wir waren zu viert unterwegs. Mein Freund und ich, sein Bruder und eine Freundin. Die zwei Brüder besuchen Grado, seitdem sie klein sind und kennen sich somit super aus in der Stadt und wissen, wo es das beste Eis, die besten Restaurants und natürlich die schönsten Spielplätze und Spielzeugläden gibt. J Ich empfehle jedem die Kindheitsurlaubsorte seiner Freunde zu besuchen - man lernt den anderen dadurch auf eine ganz andere, kindlichere Art kennen. Denn der Spielzeugladen von früher bringt die Männeraugen immer noch zum funkeln und der Blick auf den Kinderspielplatz sieht auch sehnsüchtig aus. Wichtig ist hierbei jedoch nicht zu vergessen neues zu probieren und den Ort neu zu entdecken. In unser…

...abgestempelt!

Bild
Stempel selbstgemacht!!  Noch nie gemacht und mich sofort verliebt! Auf einer Fortbildung hatte ich die Möglichkeit mich am Stempeln zu versuchen. Hier seht ihr meine Ergebnisse... Das fertigen der Stempel ist nicht sonderlich schwer, man braucht eigentlich nur eine Idee, eine ruhige Hand, Geduld und Zeit. Linolschnitt Werkzeug gibts ab 5 Euro. Die Gummischnitzplatten sind schon etwas schwieriger zu finden...habe bis jetzt nur welche bei amazon für 3,50 pro 5x5 cm gefunden.
Schöne Idee und super guter Zeitvertreib :)



...wanderlust

Bild
...ein paar Eindrücke und tolle Momente meiner Reisen findet ihr auf der Seite [..wanderlust].

...farbenfroh

Bild
WIR HABEN DEN TÜV!!!!! Juhuuu!!! 
Jetzt kann es los gehen mit der Planung der Innengestaltung. Das Farbkonzept steht. Gelber Bus, brauner Holzausbau und die Polster sind schon bei der Schneiderin. Wir haben uns für ein kräftiges rot und für einen blau-weiß karierten Stoff entschieden. Wendet man die Polster, hat man also einmal den gemütlichen Wohlfühlbus und einmal den gemütlichen Bayerische-Wirtschafts-Flair-Bus (wenn da nicht der Freund Einfluss hatte ;)). 

Außen bleibt er natürlich gelb <3! In ca. einer Woche wird er dann abgeholt und wir schippern damit nach München - Fotos von der ersten Umwandlung folgen dann. <3 Freu mich drauf!!!



...tatsachen

Bild
Zwei Tatsachen meines Lebens:

Der VW-Bus: Schon immer ein Traum - 2o1o auf Papier gebracht, 2o14 auf den eigenen Hof <3 Umbau, Umgestaltung und Umherfahren könnt ihr auf der Seite "...littlemisssunshine" verfolgen.

Munich with extras: 2oo9 - eine der ersten Aufgaben in "Gestaltung" auf der Gestaltung FOS: Malt euch auf eine Leinwand, wie und wo ihr euch in vier Jahren sieht. Nun gut, ich bin nicht stolz auf meine "Kunst" hier, aber ich bin stolz auf meine wies aussieht, wahrsagerische Fähigkeiten. Damals habe ich in Nürnberg mein Abi gemacht, habe weder gewusst wo ich danach hin gehe oder was ich danach mache. Also habe ich meinen Wunschtraum auf die Leinwand gebracht. 
"In vier Jahren will ich in München wohnen (Titel unten rechts), ich will dort frei sein (Vespa), entweder frisch verliebt oder vergeben (lächelnd zum Date), ich will studieren (fahre gerade an der Universität vorbei) und ich will bis dahin eeeendlich einen Hund haben."

Und jetzt:

...einmal zuhause, bitte!

Bild
Nach einem halben Jahr heißt es für mich mal wieder "umziehen"! 
Schwerenherzens trenne ich mich von der bis jetzt gemütlichsten und schönsten Wohnung, in der ich je gewohnt habe. Nicht weil sie zu teuer ist, nicht weil ich Stress mit Nachbarn, Mitbewohnerin(diesmal eh nicht vorhanden) oder Vermietern habe. Nicht weil sie zu klein war oder die Lage nicht gut. Nicht weil ich in eine andere Stadt ziehe oder ich in einem anderen Stadtteil einen Job habe.  Diesmal ziehe ich nicht um, um irgendwo neu anzufangen, ich ziehe um um dort wo ich sowieso immer war weiter zu leben, lachen und zu lieben.  Als ich vor einem halbem Jahr mein Zimmer in der tollsten WG der Welt verlassen habe, habe ich zum Glück genau eine Straße weiter meine kleine süße Wohnung gefunden und mich dann...wies der Zufall eben so will, in meinen sozusagen Nachmieter verliebt. Die Folgen: eine glückliche Kim, eine leerstehende Wohnung und ein altes, neues WG-Mitglied mehr.  Die Zeit nachdem ich die Kündigung des WGzi…